Baustelleninformation:

BVH:

1010 Wien, Schottenring 18

Baubeginn:

Mitte Februar 2017

Gesamtfertigstellung:

Ende Oktober 2018

Auftraggeber:

SRE Schottenring 18 Real Estate GmbH

Architektur:

cuubuus architects Ziviltechniker GmbH, Wehdorn Architekten

Generalplaner:

cuubuus architects Ziviltechniker GmbH

 

Kurzbeschreibung:

In dem 1872 erschaffenen Prachtbau an der Ringstraße zwischen Börse und Palais Hansen/Hotel Kempinski, entstehen 40 luxuriöse Residenzen im Altbau und im Dachgeschoß. In den Stockwerken 1 bis 4 sind Wohnungen von ca. 70 m2 -ca. 300 m2 geplant, die Penthäuser sind zwischen ca. 300 m2 und 440 m2 groß und haben einen direkten Liftzugang in die komplett neu hergestellte Tiefgarage. Die Garage wird über einen Verbindungstunnel zur Garage des Hotels Kempinski erreichbar sein. Für die Realisierung der Tiefgarage ist eine Absenkung des gesamten Kellerniveaus um ca. 1,5 m nötig. Für die Schaffung der Dachgeschoßwohnungen wird der bestehende schwere Dachgeschoßausbau aus Stahlbeton komplett abgebrochen und durch eine Stahlträgerkonstruktion ersetzt.

Im Erdgeschoß werden sich neben der komplett neu überdachten Lobby auch Geschäftslokale befinden.